Ab dem 1. Oktober 2016 übernimmt André Kindling die Position des General Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) von Johnson & Johnson Vision Care. In dieser Position wird er gemeinsam mit seinem Team strategische Initiativen des Unternehmens vorantreiben und das Wachstumspotenzial im deutschsprachigen Markt weiter ausschöpfen.
 
„Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung. Denn die Entwicklung und Implementierung kundenorientierter Strategien ist seit vielen Jahren ein zentrales Thema meiner Arbeit. Gemeinsam können wir bei Johnson & Johnson Vision Care sicher viel bewegen,“ erklärt André Kindling.
André Kindling blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Management-Positionen im Healthcare-Sektor zurück. Stationen seiner Karriere waren unter anderem  Nycomed, Merck, Boots Healthcare Deutschland sowie zuletzt Valeant (Bausch + Lomb), wo er als Commercial Director das Geschäft mit rezeptpflichtigen, freiverkäuflichen und Vision Care-Produkten in der DACH-Region verantwortete.
 
„André Kindling ist die Idealbesetzung für diese verantwortungsvolle Position. Wir sind sicher, dass seine unternehmerische Erfahrung, seine umfassenden Marktkenntnisse und sein strategisches Denken entscheidend dazu beitragen werden, unsere Marktposition weiter auszubauen. Wir freuen uns schon auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.“ unterstreicht Thomas Swinnen, Regional Managing Director Developed Markets EMEA von Johnson & Johnson Vision Care.