Fakultät

Wie Sie schon bald herausfinden werden, ist das Johnson & Johnson Institute beeindruckend und topmodern ausgestattet. Aber ohne das Wissen, das Talent und den Enthusiasmus unserer erfahrenen Institutsmitglieder wäre das wenig wert. Viele von Ihnen sind in Ihrem Tätigkeitsbereich nationale oder international anerkannte Experten.

Um mehr über die Mitglieder unseres Instituts und deren Interessen zu erfahren, klicken Sie einfach auf deren Name oder Foto.

             
Fakultät

Fakultät

Wie Sie schon bald herausfinden werden, ist das Johnson & Johnson Institute beeindruckend und topmodern ausgestattet. Aber ohne das Wissen, das Talent und den Enthusiasmus unserer erfahrenen Institutsmitglieder wäre das wenig wert. Viele von Ihnen sind in Ihrem Tätigkeitsbereich nationale oder international anerkannte Experten.

Um mehr über die Mitglieder unseres Instituts und deren Interessen zu erfahren, klicken Sie einfach auf deren Name oder Foto.

Frank Wittwer Frank Wittwer Dipl.-Ing. (FH) Augenoptik
Stephan Meisner Stephan Meisner Augenoptikermeister
Andreas Kratzke Andreas Kratzke Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister
Klaus Goldschmidt Klaus Goldschmidt Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister
Dr. Stefan Bandlitz Dr. Stefan Bandlitz MS, MCOptom, FIACLE, FBCLA
Michael Wyss Michael Wyss M.Sc. Optometrist FAAO
Oliver Strobel Oliver Strobel Augenoptikermeister
Tilman Silberhorn Tilman Silberhorn Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister
Bernhard Richter Bernhard Richter Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister
Dr. Heiko Pult Dr. Heiko Pult Dr. MSc (PCO)
Jochen Nägele Jochen Nägele Dipl.-Ing. für Augenoptik (FH)
Norbert Meyer Norbert Meyer Augenoptikermeister
Markus Leonhard Markus Leonhard Dipl.-Ing.(FH) Augenoptik
Rudolf Kuchenbaur Rudolf Kuchenbaur Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister
Jürgen Jainta Jürgen Jainta Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister
Stephan Hirschfeld Stephan Hirschfeld M.Sc. Optometrist
Christian Gross Christian Gross Diplom-Augenoptiker, B.Sc. Optom.
Dr. Michael Bärtschi Dr. Michael Bärtschi Ph.D. (Biomedicine), M.Sc.Optom. et M.med. Education, FAAO
Frank Wittwer

Frank Wittwer Dipl.-Ing. (FH) Augenoptik

Frank Wittwer ist seit 1996 in der Augenoptik tätig. 2005 schloss er sein Studium zum Dipl.-Ing. (FH) Augenoptik an der Fachhochschule in Aalen ab. Während eines Auslandsemesters vertiefte er seine Fähigkeiten um die Kontaktlinse durch diverse Praktika wie beispielsweise an der Klinik der Queensland University of Technology (Australien). Weitere praktische Erfahrung gewann er an der Kontaktlinsenfertigungsanlage eines Kontaktlinsen-Herstellers. Im Jahre 2008 legte er seinen Fokus wieder auf den Kernbereich der Augenoptik und eröffnete sein eigenes Fachgeschäft.
Als kompetenter Anpasser weiß Frank Wittwer aus seinem eigenen Alltag heraus, welch hohen Stellenwert eine fundierte Kontaktlinsenanpassung hat. Diese Erkenntnisse teilt er als erfahrener Referent gerne mit anderen Kontaktlinsenanpassern, denn sein Motto lautet: Fortbildung heißt auch Kommunikation durch Austausch von Wissen.

Stephan Meisner

Stephan Meisner Augenoptikermeister

Stephan Meisner ist seit 1986 Augenoptiker. Bereits 1989 leitete er die Kontaktlinsen-Abteilung eines großen Filialunternehmens und interessierte sich verstärkt für Aus- und Weiterbildung. 2003 bestand Stephan Meisner seine Meisterprüfung und hat sich seitdem im Seminar- und Schulungsbereich selbstständig gemacht. Zudem ist er als Dozent für Kontaktlinsen-Anpassung am bfw Berufsförderungswerk, einer staatlich anerkannten Fachschule für Augenoptik in Karlsruhe, tätig.

Andreas Kratzke

Andreas Kratzke Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister

Andreas Kratzke arbeitete von 1988 bis 1992 in der Sonderlinsenfertigung eines Kontaktlinsen-Herstellers, bevor er 1992 eine Weiterbildung zum Staatlich geprüften Augenoptiker und Augenoptikermeister an der Staatlichen Fachschule für Optik und Fototechnik in Berlin begann. 1994 vertiefte Andreas Kratzke seine Tätigkeiten in der Kontaktlinsen-Anpassung zunächst in einem bekannten Kontaktlinsen-Institut in Berlin und anschließend, seit 1998, als Leiter der Kontaktlinsen-Anpassung eines Berliner Augenoptikgeschäftes.

Klaus Goldschmidt

Klaus Goldschmidt Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister

Klaus Goldschmidt schloss 1987 sein Studium als Optometrist in Jena ab. Seither konzentriert er sich verstärkt auf den Kontaktlinsenbereich. Er war zunächst in einem kontaktlinsenorientierten Unternehmen tätig und anschließend in einem Institut zur Kontaktlinsen-Anpassung, welches er 1989 übernahm. Durch regelmäßige und umfangreiche Weiterbildungen und nicht zuletzt durch seine große Anpass-Erfahrung hat sich Klaus Goldschmidt einen guten Ruf als Kontaktlinsenspezialist erworben.

Dr. Stefan Bandlitz

Dr. Stefan Bandlitz MS, MCOptom, FIACLE, FBCLA

Dr. Stefan Bandlitz ist Dozent an der Höheren Fachschule für Augenoptik in Köln (HFAK) und verfügt über langjährige Erfahrung in der Versorgung mit Kontaktlinsen sowie im Bereich klinischer Studien zum vorderen Augenabschnitt. Er graduierte zum Master of Science in Clinical Optometry an der Salus University in Philadelphia, USA und erhielt seinen Doktorgrad von der School of Optometry and Vision Science an der Cardiff University in Wales. Dr. Bandlitz ist Autor zahlreicher Fachpublikationen, Kontaktlinsenexperte und Referent auf nationalen und internationalen Kongressen. Er ist Fellow der International Association of Contact Lens Educators (FIACLE), Fellow der British Contact Lens Association (FBCLA), Mitglied der Tear Film and Ocular Surface Society (TFOS) sowie des British College of Optometrists (MCOptom). Zu den Forschungsschwerpunkten von Dr. Bandlitz zählen unter anderem die Bereiche Kontaktlinse, Cornea, bildgebende Verfahren des vorderen Augenabschnitts sowie Veränderungen der Augenoberfläche und des Tränenfilms.

Michael Wyss

Michael Wyss M.Sc. Optometrist FAAO

Michael Wyss schloss die Schweizerische Höhere Fachschule für Augenoptik (SHFA) in Olten im Jahr 1999 ab. Den M.Sc. konnte er 2009 an der Hochschule Aalen erfolgreich entgegennehmen. Seit 1999 arbeitet er hauptsächlich als Optometrist und Kontaktlinsenspezialist in Bern. Zwischen 2000 und 2005 unterrichtete er die Auszubildenden im Augenoptikerhandwerk an der Gewerbeschule in Bern.

Neben seiner täglichen Arbeit im Kontaktlinsenstudio ist Michael Wyss zudem als Lehrbeauftragter am New England College of Optometry, an der Hochschule Aalen (M.Sc. Kurs) und als externer Experte an der FHNW Optometrie in Olten tätig. Er verfasst Publikationen und Artikel zu Themen der Kontaktologie und Optometrie. Mit großer Leidenschaft versucht er bei seinen Kontaktlinsen-Anpassungen höchste Kundenzufriedenheit zu erzielen. Innovative Ideen und neueste Studienergebnisse fließen in seine tägliche Praxis mit ein.

Oliver Strobel

Oliver Strobel Augenoptikermeister

Oliver Strobel schloss 1986 seine Ausbildung zum Augenoptiker ab und arbeitet seit 1990 als Augenoptikermeister in der Kontaktlinsen-Anpassung im Rhein-Main-Gebiet. Neben seiner Tätigkeit als Leiter der Kontaktlinsen-Abteilung eines renommierten Augenoptikgeschäftes haben für ihn sowohl die eigene Weiterbildung als auch das Vermitteln seines erworbenen Wissens hohe Priorität. 2001 übernahm Oliver Strobel darüber hinaus als wissenschaftlicher Mitarbeiter die Kontaktlinsensprechstunde der Universitätsaugenklinik Frankfurt.

Tilman Silberhorn

Tilman Silberhorn Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister

Tilman Silberhorn ist Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister. Seit 1991 ist er in verschiedenen Funktionen der Kontaktlinsen-Anpassung bei mittelständischen Betrieben tätig gewesen. Sechs Jahre später nahm er die Betriebsleitung eines mittelständischen Augenoptikerbetriebes in Rottenburg am Neckar auf. Seit Beginn seiner Karriere hat sich Tilman Silberhorn verstärkt mit torischen weichen Kontaktlinsen beschäftigt.

Die Teilnahme an verschiedenen klinischen Studien bezüglich Kontaktlinsen und Pflegemitteln ermöglicht es ihm, auch Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten aktiv mitzugestalten. Die zahlreichen Kenntnisse, die daraus resultieren, bringt er in seine tägliche Anpass-Praxis ein.

Bernhard Richter

Bernhard Richter Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister

Bernhard Richter legte im Sommer 1976 sein Fachabitur ab, und begann zunächst Elektrotechnik zu studieren, um seinem ursprünglichen Berufsziel – Ingenieur für Elektrotechnik- nachzugehen. Da das sehr theoretisch ausgerichtete Studium nicht seinen Erwartungen entsprach, suchte er nach einem Weg, eine praktische Ausbildung mit einem späteren Studium zu kombinieren. In der Augenoptik fand er diese Möglichkeit und begann 1978 seine Ausbildung zum Augenoptiker die er 1981 mit der Gesellenprüfung abschloss. Nach Absolvierung des Zivildienstes und einer achtzehnmonatigen Tätigkeit als Augenoptikergeselle, begann er im Herbst 1984 sein Studium an der staatlichen Fachschule für Optik und Fototechnik in Berlin, das er im Januar 1987 als staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister beendete. Danach arbeitete er vierzehn Monate im Angestelltenverhältnis, bevor er sich im Mai 1988 im Rheingau selbstständig machte. Seit seinem ersten "intensiven" Kontakt mit Linsen in Berlin sind viele Jahre vergangen. In dieser Zeit entwickelte er sich vom „Linsenabgeber“ zum Linsenanpasser aus Leidenschaft.

Dr. Heiko Pult

Dr. Heiko Pult Dr. MSc (PCO)

Dr. Heiko Pult hat nach Abschluss der Fachakademie für Augenoptik in München an der Salus University, USA (ehem. PCO) als M.Sc. graduiert und an der Cardiff University, UK, promoviert. Er blickt auf mehr als 15 Jahre praktische und wissenschaftliche Erfahrungen zurück. Seit 1998 ist er Geschäftsführer der Horst Riede GmbH, Weinheim.

Zudem ist Dr. Heiko Pult als Dozent und Honorary Research Fellow der Cardiff University, UK, als Forschungsmitglied der Contact Lens and Anterior Eye Research Unit (CLEAR), Cardiff, UK, sowie als Referent verschiedener nationaler und internationaler Institutionen, Tagungen und Hochschulen tätig. Er ist Autor zahlreicher, internationaler Publikationen und Artikel. Außerdem ist er als unabhängiger Experte und Referent für bekannte Unternehmen tätig. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Themenbereichen Cornea, Tränenfilmphysiologie, Kontaktlinsen und Sehen.

Jochen Nägele

Jochen Nägele Dipl.-Ing. für Augenoptik (FH)

Jochen Nägele schloss 1983 erfolgreich seine Lehre zum Augenoptiker ab. Bereits in seiner Zeit als Augenoptiker assistierte er in der Kontaktlinsen-Anpassung, bevor er 1985 mit dem Studium der Augenoptik an der Fachhochschule Aalen begann.1989 schloss er sein Studium als Dipl.-Ing. für Augenoptik (FH) ab und ist seit dieser Zeit Mitglied der VDCO und der WVAO. Bevor er sich 1995 selbstständig machte, war er als Abteilungsleiter bei einem größeren Unternehmen tätig und baute die dortige Kontaktlinsen-Abteilung auf. Jochen Nägele testet kontinuierlich neue Optionen in der Kontaktlinsen-Anpassung und beschreitet zeitweise auch unkonventionelle Wege.

Norbert Meyer

Norbert Meyer Augenoptikermeister

Norbert Meyer unterrichtet seit 1998 an der Fachakademie für Augenoptik in München. Mit seiner Meisterprüfung erhielt er 1990 als Kammersieger die Goldmedaille der Bayerischen Staatsregierung und leitete anschließend zehn Jahre lang die Kontaktlinsen-Abteilung eines Optometrie-Studios in Neuburg/Donau. Neben seiner leitenden Tätigkeit an der Fachschule für Augenoptik in München im Fachbereich Kontaktlinse referiert und doziert Norbert Meyer u. a. für die VDCO, die WVAO, den LIV, die HWK sowie auch für den Bachelor-Studiengang Augenoptik/Optometrie an der Hochschule München.

Markus Leonhard

Markus Leonhard Dipl.-Ing.(FH) Augenoptik

Markus Leonhard ist Dipl.-Ing. (FH) Augenoptik mit Schwerpunkt im Kontaktlinsenbereich. Bereits seit 1995 sammelt er Anpass-Erfahrungen zunächst bei einem traditionellen Filialunternehmen (als Teamleiter, Geschäftsfeldleiter und Prokurist), anschließend als Inhaber eines eigenen Geschäftes. Spaß, Neugier und Wissensfreude ermunterten ihn schon früh, seine Beobachtungen und Erkenntnisse mit anderen zu teilen: Sowohl am Rednerpult auf Kongressen, in Publikationen als auch in seinem Buch „Erfolgreiche Kontaktlinsenanpassung“.

 

Seit 2008 lehrt Markus Leonhard nebenberuflich an der staatlich anerkannten Meisterschule in Karlsruhe im Fach Kontaktlinse. Hier, wie auch in seinen Seminaren und Vorträgen, würzt er die Fakten durch eigene Erfahrungen. Daraus resultierende Tipps aus der Praxis sorgen für effektiveres Arbeiten und mehr Kundenzufriedenheit.

Rudolf Kuchenbaur

Rudolf Kuchenbaur Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister

Rudolf Kuchenbaur ist Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister und Absolvent der Fachakademie für Augenoptik in München. Dem Studium an der FFA folgten drei Jahre Tätigkeit in einem mittelständischen augenoptischen Unternehmen in leitender Position. Seit 1989 ist er Dozent an der FFA München und unterrichtet dort die Fächer Optometrie, Brillen- sowie Kontaktlinsen-Anpassung. Er ist Mitglied der Meisterprüfungskommission der HwK für München und Oberbayern wie auch Seminarleiter des ZVA sowie des LIV. Rudolf Kuchenbaur ist zudem bei verschiedenen Fachverbänden und -organisationen tätig.

Jürgen Jainta

Jürgen Jainta Staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister

Jürgen Jainta ist seit 1998 „Unternehmer“ im Bereich Kontaktlinsen. In seinem Fachgeschäft in Pforzheim, das er zusammen mit seiner Frau und sechs Mitarbeitern betreibt, stellt die Kontaktlinse neben der Brille den wirtschaftlichen Schwerpunkt dar.

Seit 1988 ist er täglich in der Kontaktlinsenpraxis tätig. Neben der qualifizierten Anpass-Tätigkeit, die praktisch alle Kontaktlinsensysteme umfasst, hat er sich der proaktiven Kundenkommunikation verschrieben. In diesem Zusammenhang regt er immer wieder zum Querdenken an. Dazu sind in den vergangenen Jahren mehrere Beiträge veröffentlicht worden. Seit 2010 zeigt Jürgen Jainta, zusammen mit seinen Partnern, ein großes Engagement im Bereich der neuen Medien. Dazu gehören der größte deutsche Optiker-Blog, Apps für Apple und Android Smartphones, Tablet PCs sowie Social Media Aktivitäten. In jüngster Zeit arbeitet er zudem als Referent für den Spectaris Hochschultag und ist Mitglied des Zeiss Competence Forums.

Stephan Hirschfeld

Stephan Hirschfeld M.Sc. Optometrist

Stephan Hirschfeld schloss sein Studium 1994 in Jena ab und sammelte in verschiedenen Unternehmen Erfahrung als Kontaktlinsenanpasser, bevor er 2015 an der Hochschule Aalen als M.Sc. graduierte. Zwischen 2003 und 2015 war er als Dozent für Kontaktlinsenanpassung an der Ostfalia Hochschule tätig.

Schon seit den frühen 1990ern gilt sein Interesse den Kontaktlinsen und im Besonderen der Kundenzufriedenheit in der Anpassung.  In das, gemeinsam mit seiner Frau geführte, Optometrie-Institut bringt er regelmäßig aktuelle Studienerkenntnisse in die tägliche Praxis ein. Zudem hält er Vorträge und Workshops bei verschiedenen Tagungen und ist seit 2006 im Vorstand der VDCO tätig.

Christian Gross

Christian Gross Diplom-Augenoptiker, B.Sc. Optom.

Christian Gross erlangte 1989 den Titel Diplom-Augenoptiker an der Schweizerischen Höheren Fachschule für Augenoptik. Die folgenden acht Jahre war er ausschließlich in der Kontaktlinsen-Anpassung tätig, davon die letzten drei Jahre als Leiter eines Kontaktlinsen-Instituts. 1995 schloss er berufsbegleitend sein Studium als Marketingplaner FA am Schweizerischen Institut für Unternehmerschulung und an der Business School Zürich ab.

Mit der Übernahme seines ersten Geschäftes in Zürich gelang ihm 1997 der Schritt in die Selbstständigkeit. Bereits zwei Jahre später eröffnete er einen zweiten Standort. 2008 schloss er zudem erfolgreich eine Ausbildung am Pennsylvania College of Optometry (PCO) als B.Sc. Optom. ab. Neben seiner Tätigkeit als selbstständiger Augenoptiker war Christian Gross für zwei Jahre im Vorstand des Schweizerischen Berufsverbandes für Augenoptik und Optometrie (SBAO). Zwischen 1998 und 2008 war er außerdem als Chefexperte für die Abschlussprüfungen an der Schweizerischen Höheren Fachschule für Augenoptik (SHFA) für das Fach Betriebsführung verantwortlich.

Dr. Michael Bärtschi

Dr. Michael Bärtschi Ph.D. (Biomedicine), M.Sc.Optom. et M.med. Education, FAAO

Dr. Michael Bärtschi arbeitet seit 1991 als Kontaktlinsenspezialist und Optometrist im familieneigenen Kontaktlinsen-Institut, welches er 2003 übernahm. Er ist in dieser Funktion Denker und Lenker, Förderer und Vorbild für sein kontinuierlich größer werdendes Team von Optometristen, Kontaktlinsenspezialisten, Optikern und Praxisassistentinnen. Zusammen mit seinem innovativen Team aus renommierten Fachexperten entwickelte er eine Vielzahl von Kontaktlinsendesigns für Kinder, Orthokeratologie und komplexe Fälle. Er unterrichtete acht Jahre lang Augenoptiker an der Berufsschule Bern und leitete sieben Jahre lang die Kontaktlinsensprechstunde des Universitäts-Augenspitals Basel. Michael Bärtschi hielt weltweit über 100 Vorträge und Workshops, verfasste mehr als 40 Fachartikel für renommierte Fachzeitschriften und unterrichtet als external Consultant für das New England College of Optometry aus Boston/USA und dem University Hospital in Dhulikhel, Nepal. Neben seinem Praxisalltag forscht er klinisch und wissenschaftlich an den Krankheit- und Höhen- assoziierten systemischen und okulären Durchblutungsveränderungen der Retina im internationalen Forschungsteam von Prof. Josef Flammer des Universitäts-Augenspitals Basel.

Um mehr über die Mitglieder unseres Instituts und deren Interessen zu erfahren, klicken Sie einfach auf deren Name oder Foto.