Kontaktlinsenträger sind heutzutage gut informiert und haben hohe Erwartungen: Kontaktlinsen müssen ihre individuellen Sehbedürfnisse bestmöglich erfüllen und maximalen Komfort bieten. Aber auch die Kompetenz und Beratungsleistung des Anpassers sowie eine unkomplizierte Versorgung mit Produkten sind ihnen wichtig. Werden diese Ansprüche nicht erfüllt, kann das Konsequenzen haben: 37 Prozent der Kontaktlinsenkunden wechseln innerhalb eines Jahres die Einkaufsstätte, weil sie unzufrieden sind. Und viele von ihnen teilen das ihrem Anpasser nicht mit.

 

Aussteigerrate reduzieren, Wachstumschancen nutzen

Diese Zahlen konnten die zahlreichen Besucher der Roadshow „ACUVUE® Innovationen“ aus eigener Erfahrung bestätigen: „Das Thema Kundenbindung ist für mich aktuell die größte Herausforderung“, brachte es ein Anpasser auf den Punkt.

 

Auf den Veranstaltungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart sowie Graz, Innsbruck und Wien präsentierte Johnson & Johnson Vision Care in exklusivem Rahmen seine neue Markenphilosophie mit zahlreichen neuen Impulsen und Innovationen. Damit können Kontaktlinsenspezialisten diese Herausforderungen erfolgreich angehen, die Aussteigerrate reduzieren und Wachstumschancen nutzen.

 

Die Philosophie: Kundenbedürfnisse haben höchste Priorität

Was sich Kontaktlinsenträger wirklich wünschen, hat der international führende Kontaktlinsenhersteller durch umfassende Marktstudien ermittelt. Dies bildet die Basis für die neue ACUVUE® Markenphilosophie, die im Produktportfolio konsequent umgesetzt wird.

Dank einer klaren Differenzierung und Zuordnung der Produktmarken zu den Bedürfnissen von Kontaktlinsenträgern finden Anpasser für jeden Kunden leicht die optimale Kontaktlinse und können diese Wahl nachvollziehbar begründen – das erhöht die Zufriedenheit und Loyalität. Mit dem Kontaktlinsen-Finder, der mit wenigen Fragen zur passenden Kontaktlinse führt, unterstützt Johnson & Johnson Vision Care Kontaktlinsenspezialisten zusätzlich bei der Beratung.

 

ACUVUE® VITA™: Maximaler Tragekomfort über den gesamten Monat

Im Fokus der Roadshow standen außerdem die aktuellen Produkt-Innovationen von ACUVUE®. Zur neuen Monatslinse Acuvue® Vita™ berichteten Kontaktlinsenspezialisten von ihren bisherigen Erfahrungen. Die Optometristin Janine Stellbrink von Optik am Rathaus in Eschweiler beispielsweise hat ACUVUE® VITA™ bereits bei mehreren Kunden getestet – und ist überzeugt: „Die Kontaktlinse ermöglicht eine lange tägliche Tragezeit und der Komfort lässt auch in der dritten und vierten Woche nicht nach. Das macht sie für uns zur optimalen Monatslinse. Ich kann allen Kolleginnen und Kollegen nur raten, ihre Kunden, die

Monatslinsen tragen, aktiv auf den Tragekomfort ihrer Kontaktlinsen zum Monatsende anzusprechen – und ihnen bei eventuellen Problemen ACUVUE® VITA™ anzubieten.“ Die Berichte aus der Praxis sind auch beim Publikum gut angekommen: „Die persönlichen Erfahrungen von Kollegen gehören für mich zu den großen Vorteilen der Veranstaltung. Die authentischen Einblicke motivieren mich dazu, die neue Linse selbst auszuprobieren“, erzählt Michaela Single von der Brillengalerie in Köln.

 

Anlässlich der erfolgreichen Produkteinführung im letzten Jahr hat Johnson & Johnson Vision Care zudem ein Update zur multifokalen Tageslinse 1•DAY ACUVUE® MOIST MULTIFOCAL gegeben. Produkte für diese Zielgruppe sind schon aus demografischen Gründen ein Wachstumsgeschäft – damit Kontaktlinsenanpasser dieses Potenzial optimal nutzen können, stellt der Kontaktlinsenhersteller Video-Tipps zur optimalen Anpassung und Kundenansprache zur Verfügung. Registrierte Nutzer können diese ab sofort in myAccount auf www.jnjvisioncare.de ansehen und herunterladen.

 

 

Auch bei den zukünftigen Produktinnovationen legt der Hersteller ein rasantes Tempo vor: Auf der Roadshow wurde der Ausbau des ACUVUE OASYS® Segments angekündigt. Die Tageslinse ACUVUE OASYS® 1-Day with HydraLuxe™, die in der Schweiz bereits erfolgreich gestartet ist, wird bald auch in Deutschland und Österreich verfügbar sein. Darüber hinaus stellte Johnson & Johnson Vision Care für die nächsten Jahre weitere  Innovationen  in Aussicht – eine Perspektive, die die Teilnehmer begeisterte.

 

Innovatives Partner-Programm im kommenden Jahr

Damit nicht genug: Um den Fachhandel noch besser zu unterstützen, baut

Johnson & Johnson Vision Care aktuell ein Partner-Programm auf, das 2017 an den Start gehen soll. Es umfasst abgestimmte Maßnahmen, die gemeinsam mit Anpassern entwickelt wurden und sich daher konkret auf ihre Bedürfnisse und Anforderungen beziehen. „Mit diesem Programm wollen wir unseren Partnern dabei helfen, ihren Service zu optimieren und ihren Kunden ein differenziertes Beratungs- und Einkaufserlebnis zu bieten. Denn das ist der beste Weg zu langfristig loyalen Kunden und mehr Profitabilität und Erfolg“, unterstreicht Marketing Managerin Annette Kreidler.

 

 „Auf ein zukunftsweisendes Partnerprogramm, wie Johnson & Johnson Vision Care es angekündigt hat, habe ich schon lange gewartet“, freute sich Kontaktlinsenspezialist Albert Haas aus Köln. „Auch sonst war die Roadshow wieder sehr informativ und brachte mir neue Impulse für die Kundenansprache.“